Stadtsportverband Geldern.

© Foto von krakenimages auf Unsplash

Der Stadtsportverband Geldern.

Der Stadtsportverband Geldern ist der Dachverband des gemeinnützigen Sports in der Stadt Geldern. Er tritt dafür ein, allen Bürgerinnen und Bürgern einen breiten Zugang zum Sport zu ermöglichen. Die Mitglieder (Vereine) sollen den Sport unter zeitgemäßen Bedingungen anbieten und alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Geldern den Sport unter zeitgemäßen Bedingungen ausüben können.

Mitgliederversammlung als oberstes Organ.

© LSB NRW/Andrea Bowinkelmann

Mitgliederversammlung als oberstes Organ.

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Stadtsportverbandes Geldern. Ihr obliegen die Beschlussfassung und die Kontrolle in allen Angelegenheiten, soweit die Satzung nichts Anderes vorsieht.

Sie ist insbesondere zuständig für die Entgegennahme der Berichte des Vorstandes, die Entlastung des Vorstandes, die Wahlen und die Beschlussfassung über die Satzung sowie Anträge.

Die Mitgliederversammlung setzt sich zusammen aus den Mitgliedern des Vorstandes und den delegierten Personen der Mitglieder. Jedes Mitglied besitzt eine Stimme. Das Stimmrecht ist nicht übertragbar.

Anträge zur Mitgliederversammlung müssen in Textform mit Begründung unter Einhaltung einer Frist von einer Woche beim geschäftsführenden Vorstand eingereicht sein.

Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden wörtlich protokolliert. Die Niederschrift ist nach der Mitgliederversammlung in Textform an die Mitglieder zu versenden.

Der Vorstand kann aus wichtigem Grund eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Außerdem muss eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden, wenn ein Drittel der Mitglieder dies verlangt.

Die Sitzungsunterlagen der vergangenen Mitgliederversammlungen findest du hier:

Satzung & Ordnungen.

Die Mitgliederversammlung beschließt die Satzung des Stadtsportverbandes Geldern und deren Änderungen. Sie spiegelt die Ziele und Grundsätze der Tätigkeit wieder und beschreibt die Organisation und Struktur des Vereins.